Neuer Inhalts-Abschnitt

!!! HIER WIRD EIN NEUES GRUPPENBILD EINGEFÜGT !!!

 

Wir betreuen die Kleiderkammer unserer Pfarrgemeinde,

                       deren Erlös verschiedenen wohltätigen Organisationen zugute kommt.

 

Die Kleiderkammer befindet sich in der alten Garage direkt neben dem Pfarrhaus.

 

Die Öffnungszeiten der Kleiderkammer haben sich geändert.

Diese sind ab sofort jeden Mittwoch von 15.30 Uhr bis 18.00 Uhr.

Wir bitten um Beachtung.

Sie können an jedem Mittwoch in der Zeit von 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr Ihre Sachspenden (tragbare Bekleidung, Handtücher, Bettwäsche, Tischwäsche, Schuhe etc.) abgeben.

Auch über einen immer weiter wachsenden Kundenkreis freuen wir uns.

Sie können sich ganz unverbindlichen informieren, wir geben gerne Auskunft.

Susanne Weidenfeld

 

 

 

Thema Nachhaltigkeit

( Bericht im Pfarrbrief Weihnachten 2020 )

Zu klein, zu uncool oder nie getragen- Gründe, Klamotten auszusortieren gibt es viele. Jedes Jahr werden in Deutschland ca. eine Million Tonnen Altkleider in Altkleidercontainer oder Sammlungen gegeben. Und auch wenn ein nachhaltiger Konsum nahelegt, weniger zu kaufen und die Kleidung länger zu tragen, gibt  es nachvollziehbare Gründe, sich von Kleidung und Schuhen zu trennen.

Die entscheidenden Fragen sind dann, wohin und in welchem Zustand gebe ich meine nicht mehr benötigte Kleidung ab. Das Weitertragen gebrauchter Kleidung ist nicht nur ein Gewinn für Menschen mit geringem Einkommen, Hartz-IV-Empfänger oder Obdachlosen, es ist durch die längere Ressourcennutzung auch gut für die Ökobilanz.

Alles, was stark verschmutzt oder beschädigt ist, sollte aber über den Hausmüll entsorgt werden.

Über noch tragbare Kleidung freuen wir uns. Jeden Mittwoch zwischen 16:30 – 18.00  Uhr  können  diese,  in  Säcke oder Tüten verpackt, bei uns in Ahe/Laacherstraße (neben dem Pfarrbüro) abgegeben werden. Diese werden dann weiter verwertet, in Regale sortiert und für kleines Geld verkauft. Unsere Einnahmen spenden wir. Bitte nicht früher kommen, da eine Annahme nicht möglich ist.

Wenn die Fallzahlen im Rhein-Erft-Kreis hoch sind müssen wir zeitweise unsere Kleiderausgabe schließen. Sollte es zu einer längeren Schließung kommen, müssen wir leider aus Platzmangel auch die Annahme von Spenden stoppen. Wir entscheiden dieses von Woche zu Woche. Achten Sie bitte daher auf unsere Aushänge im Schaufenster unseres Lädchens. Wir bitten um ihr Verständnis.

Das Team aus dem Kleiderlädchen Ahe

Und wieder ist alles aufgeräumt!

( Bericht im Pfarrbrief Weihnachten 2019 )

Sack für Sack und Tüte für Tüte holen wir beim Aufräumen hervor. So packen wir tragbare Kleidung, Schuhe, Handtücher und Bettwäsche in unsere Regale. Am nächsten Mittwoch freuen sich unsere Kunden über gut gefüllte Regale und auch über ein nettes Wort von uns.

Wir möchten hier darauf hinweisen, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, unsere Annahme ist Mittwoch von 16:30 bis 18:00 Uhr. Die Kleidung sollte in Tüten oder Säcken verpackt werden, da es so für uns am einfachsten weiter zu verarbeiten ist.

Zwischen Weihnachten und Silvester ist unser Lädchen geschlossen! Bitte achten Sie auf unseren Aushang von wann bis wann genau wir geschlossen haben und in unsere Pause gehen.

Wir wünschen Allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2020.

Das Team aus dem Kleiderlädchen Ahe

Das braucht kein Mensch!!

( Bericht im Pfarrbrief Weihnachten 2018 )

Jetzt stehen wir vor dem Berg an Säcken und Tüten und fangen an, die schönen Kleidungsspenden auszupacken und in unsere Regale einzusortieren oder auf Bügel an unsere Ständer zu hängen.

Aber in vereinzelten Säcken finden wir die Dinge, die keiner mehr nutzen kann.

T-Shirt, die mal schwarz waren und so verwaschen sind, dass sie grau sind; Jeanshosen mit Löchern und Rissen, nein wir meinen nicht Designerjeans; nicht gewaschene Wäsche (z. B. Unterwäsche) oder weiße Hemden mit gelben Kragen.

Selbstverständlich ist dieses die Ausnahme, aber für uns nicht angenehm.

Unsere Kunden sind bedürftig, aber auch die freuen sich über schöne Sachen.

Daher bitten wir: Nur tragbare Kleidung zu spenden!!

Auch an dieser Stelle der Hinweis, die Spenden in Säcke und Tüten zu verpacken, keine Kartons, da wir keine Möglichkeit haben, diese zu entsorgen.

In der Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr ist unser Lädchen geschlossen.

Bitte achten Sie auf unseren Aushang im Schaufenster.

Wir wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch und freuen uns auf Ihre Spenden im neuen Jahr.

Das Team aus dem Kleiderlädchen Ahe